Planetenweg

(PROWO 2018)

 

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

hier die Infos zum Projekt „Planetenwanderweg“, hier wird gemalt und künstlerisch gestaltet !!

 


Auf einen Blick:


Du solltest in der 9. oder 10. Klasse sein und gerne künstlerisch arbeiten (BK-Note mindestens eine 2). Du musst nichts berechnen und benötigst keine grundlegenden Informationen zum Thema Astronomie oder anderen naturwissenschaftlichen Disziplinen. Schüler aus der 8. Jahrgangsstufe können sich ggf. bei mir melden. In Ausnahmefällen wäre bei sehr guten künstlerischen Fähigkeiten eine Teilnahme am Projekt auch dann möglich.


----------------------------

Es wird unser Sonnensystem mit den acht Planeten im Maßstab 1 : 5 500 000 000 in den richtigen relativen Größenverhältnissen zueinander dargestellt. Dabei werden die großen Abstände und die verhältnismäßig kleinen Ausdehnungen der Planeten deutlich. Entgegen vieler Darstellungen in Büchern sind die Abmessungen nämlich sehr viel kleiner!

  • Du solltest Spaß an der künstlerischen Gestaltung der Planeten haben. Die Planeten werden an den acht Stationen auf unserem Schulgelände in vergrößerter Darstellung an die Wände gemalt/gezeichnet.
  • Weiterhin wird eine Schablone für den einheitlichen Schriftzug des Planetenwanderwegs der an allen Stationen zu sehen sein wird. Die Schablone wird mit Cuttermessern aus einem Karton ausgeschnitten. Anschließend wird der Schriftzug damit an die Wände gesprüht.
  • Weiterhin werden für jeden Planeten Infotafeln gestaltet mit einigen Grundlegenden Informationen zu dem jeweiligen Planeten. Einige Grundlagen im Umgang mit einem Textverarbeitungsprogramm wären wünschenswert. 

Insgesamt sind es 260m auf unserem Schulgelände.

Der QR-Code spielt eine zentrale Bedeutung für dieses Projekt. Digitale Medien spielen zunehmend eine rolle in unserem Leben. Dem soll auch bei diesem Projekt Rechnung getragen werden. Daher werden zu allen Planeten zusätzliche Informationen im Internet bereitgestellt die dann an den jeweiligen Stationen per QR-Code abgerufen werden können.

Noch Fragen? Kontakt


Hier zu den Einzelheiten:

Oft findet man Abbildungen unseres Sonnensystems und der Planeten wie du sie hier siehst:

 

 

Allerdings sind hier die Planeten viel zu groß zu sehen. Die Abstände und Größen der Sonne und der Planeten zueinander stimmen nicht mit der Verhältnissen im Sonnensystem überein.
Um die richtigen Größenverhältnisse abzubilden benötigt man einen Planetenwanderweg! Nur dann können die relativen Größen richtig dargestellt werden. Was bedeutet aber „relative Größen“? Das heißt, dass bei der Verkleinerung zwei Objekte zueinander die entsprechende Größe und den Abstand entsprechend des gewählten Maßstabs beibehalten. Kurz gesagt: Was vorher doppelt so groß war, das ist auch nachher doppelt so groß.

 

 

Dabei ergeben sich im gewählten Maßstab von 1 : 5 500 000 000 die folgenden Größen für die Planeten und die zugehörigen Abstände von der Sonne:

 

 

Die Abstände von der Sonne sind also sehr groß: z.B. ist der Mars im Modell ca. 41m von der Sonne entfernt, er hat aber nur einen Durchmesser von 1,23 mm!! Die Sonne hat dabei einen Durchmesser von ca. 25 cm.
Die Sonne und die Planeten werden an verschiedenen „Stationen“ auf dem Schulgelände positioniert. Hier die Ansicht von oben auf unsere Schule mit den eingezeichneten Bahnen der Planeten:

 

(Bild anklicken um zu verglößern)

Die einzelnen Stationen des Planetenwanderwegs:

 

 

Zusätzlich ist hier ein Beispiel einer Infotafel für den Planeten Mars gezeigt. Entsprechend sollen zu den anderen Planeten einige Informationen auf ähnliche Weise gezeigt werden.

 

Sonnenseite und Planetenseiten:

Sonne

Merkur
Venus
Erde
Mars
Jupiter
Saturn
Uranus und Neptun


 

An jeder Station soll ein einheitlicher Schriftzug auf den Planetenwanderweg aufmerksam machen. Dieser wird jeweils mit der Schablone aufgesprüht die aus Karton angefertigt wird.

 

 

Während der Projektwoche wird die Entstehung des Planetenwanderwegs mit Bildern dokumentiert. Die Bilder werden auch später auf dieser Seite der Nachwelt erhalten bleiben. Hier kannst du (wenn du willst) auch auf einem Projektwochen-Gruppenfoto erscheinen.


Ich freue mich über deine Mitarbeit!

 


Hier geht's zum astronomischen Bild des Tages: Picture of the day


Weitere Informationen zum Thema Astronomie (auch zu Planetenwanderwegen) findest du auf der Themenseite:

Astronomie
Optik
Themenseiten