Mechanik
Wärmelehre - Thermodynamik
Elektrizitätslehre

Optik
Bionik / Brückenbau
Luftfahrt

Technisches Zeichnen
Technische Industrialisierung
Astronomie

Energietechnik
Kernenergie
Digitaltechnik

Nanotechnologie
Schülerseite
Lern-Archiv

Mathematik - Grundlagen für die Mittelstufe
Mathematik - Übungsblätter

Analysis
Analytische Geometrie
Stochastik



  |    |  


Astronomie (2)

 

Folien zur Unterrichtseinheit ASTRONOMIE


 

Astronomie - Übersicht

Teil 1:

Die Himmelskörper und das Weltall 

Weitere kosmische Nachbarn

Astronomie: Früher und heute

Untersuchungsmethoden (1) (Beobachtung) 

Untersuchungsmethoden (2) (Fraunhofer) 

Orientierung am Sternenhimmel (Horizontsystem)

Orientierung am Sternenhimmel (Äquatorsystem) 

Auffinden des Frühlingspunkts 

Orientierung am Sternenhimmel (Sternbilder) 

Orientierung am Sternenhimmel (Bewegung) 

Teil 2:

Das Sonnensystem (1) - Entstehung 

Das Sonnensystem (2) – Planeten 

Das Sonnensystem (3a) - Wir bauen ein Planetenmodell

Beispielrechnung zum Planeten-Modell

Das Sonnensystem (3b) – Aufgaben: Planetenwanderwege 

Das Sonnensystem (4) – Keplersche Gesetze

Der Erdmond 

Die Sonne 

Was kommt nach Neptun (1) [Kuipergürtel]

Was kommt nach Neptun (1) [Oortsche Wolke]

Nachbarsterne (1) [HRD]

Nachbarsterne (2) [Sterne bis 15 ly]

Die Milchstraße

Galaxien

Galaxienhaufen, Filamente und Voids


Produktplatzierungen

Hinweis:

Für die Unterrichtseinheit ist die Anschaffung des Skripts für meine Schüler nicht notwendig! Die Folien werden nacheinander bearbeitet und notwendige Materialien ggf. kopiert.

Hinweis:

Die Inhalte dieser Unterrichtseinheit zielen ab auf die Vermittlung grundlegender Zusammenhänge der Astronomie. Sie richtet sich maßgeblich an Schüler des technisch-naturwissenschaftlichen Wahlpflichtfachs und ist als Einstieg für Schüler der 8. Jahrgangsstufe konzipiert. Im Rahmen des Physikunterrichts wird das Thema später nochmals aufgegriffen. Dort werden dann einzelne Auszüge der Inhalte dieser Unterrichtseinheit besprochen.

Alle Folien in einem Heft

Paperback (2. Auflage)
44 Seiten - A4
ISBN 978-3-743-165113


Physik: Skriptsammlung



-------------------------------
Aktuell liegen Funktionsprobleme bei den WolframAlpha-Tools vor.
Ich bitte dies zu entschuldigen.
-------------------------------

Daten von OpenStreetMap - Veröffentlicht unter ODbL



Anzeige


Der Mond ist unser nächster Nachbar im Weltall. Bereits mit bloßem Auge kann man Einzelheiten auf der Oberfläche erkennen. Sein Abstand zur Erde beträgt durchschnittlich ca. 384000 km. Bei seiner Entstehung war er der Erde sehr viel näher, sein Abstand betrug damals nur ca. 40000 km. Auch heute entfernt sich der Mond noch weiter von der Erde. Dies geschieht aber sehr langsam, er wird uns noch sehr lange begleiten. Eine wichtige Auswirkung des Mondes auf die Erde ist die Stabilisierung der Rotation der Erde. Dadurch ergeben sich auf der Erde beständige klimatische Verhältnisse die auch bei der Entwicklung des Lebens eine wichtige Rolle gespielt haben.

Unser Mond ist der 5. größte Mond im ganzen Sonnensystem. Er ist mit einem Durchmesser von 3476 km außergewöhnlich groß für einen Planeten mit der Größe der Erde. Die sichtbaren Krater auf der Mondoberfläche haben ihre Ursache durch den Einsturz großer Meteoriten vor vielen Millionen Jahren.

 

Weitere Informationen zum Erdmond findest du hier: Astronomie (3) - Planetenweg - Erde

 

Astronomie / Physik: [5:00]

Die Jahreszeiten

Gezeigt und erklärt wird das Zustandekommen der Jahreszeiten auf der Erde.


Abonnieren:



▷ Astronomie im Alltag: Die "Sommerzeit" auf der Karte

Video zur Kernfusion: Die Energiequelle der Sonne

(Der Proton-Proton-Zyklus)


Weitere Infos:

→ Das Weltall (Sonne, Mond, Universum, ...)

→ Astronomie (allg.)





Nearest stars rotating red-green

3D-Animation der nächsten Sterne (bis 14 Lichtjahre von der Sonne entfernt), für rot-grün Brille. Die Tiefenwahrnehmung ist nahezu quantitativ richtig.

(Quelle: Wikimedia commons)





Kernenergie
Optik
Lern-Archiv

Alle von mir erstellten Materialien stehen für Bildungszwecke frei zur Verfügung, dürfen allerdings nicht von jemand anderem kommerziell vertrieben werden.


Hier einige Links die dich auch interessieren könnten:

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V. (DLR)

Eine Reise durch unser Sonnensystem?

Informationen zum Weltraum und unserem Planeten Erde? Das und noch viel mehr findest du beim DLR

α-Centauri ist eine Sendereihe in der der Astrophysiker Harald Lesch in jeweils ca. 15-minütigen Folgen Fragen aus der Physik – insbesondere der Astronomie und Astrophysik – und bisweilen der Philosophie beantwortet.


Die Sternwarte Peterberg ist eine Vereinssternwarte nahe Braunshausen (Nonnweiler) im nördlichen Saarland. Betrieben wird sie von ihrem Eigentümer, dem Verein der Amateurastronomen des Saarlandes e. V.,und seinen aktiven Mitgliedern. Die Sternwarte dient als regelmäßiger Veranstaltungsort für öffentliche Vorträge, als Treffpunkt der Vereinsmitglieder und als technisch gut ausgerüsteter Beobachtungsort fernab von störendem Licht.

 

Das All, die Sterne und Du

Odysso begleitet Sternenfans, die mehr Dunkelheit auf der Erde fordern, sucht nach außerirdischem Leben und zeigt: Astronomisches Wissen ist nicht nur wichtig, sondern sogar überlebenswichtig.